Bürgermeisterwahl Angelbachtal 2008 - Charitos Brentano


Schreiben zum Wahlsonntag 30. November 2008 (Eintrag 28.11.08)

Sehr geschätzte Bürgerinnen und Bürger von Angelbachtal,

wie bei der Kandidatenvorstellung angekündigt, habe ich meine „Runde“ durch Angelbachtal gemacht und meinen Flyer in die Briefkästen geworfen. Teilweise war dies in Anbetracht des Werbevolumens der anderen Kandidaten nur mit Mühe möglich. Viele Gespräche entstanden aus der Situation heraus, teilweise mit großem Tiefgang. Ich habe mit sehr alten Menschen über ihre Sorgen und Nöte gesprochen, die wohl nicht mehr den Weg zur Wahlurne gehen werden. Die alte Frau, der ich in 2 Minuten so sympathisch war, dass sie sagte: „Sie haben meine Stimme“ vergesse ich genau so wenig, wie die 3 Kinder auf der Straße, die sagten: „guck mal da kommt ein Bürgermeister“.

Alle Wünsche und Anregungen von Ihnen werden nicht verloren gehen. Ich werde sie in Form einer „Wunschliste“ an den zukünftigen Bürgermeister übergeben.

Sechs Kandidaten haben eine Arbeitsprobe abgegeben, jeder mit seinen Kompetenzen und seinem Arbeitsstil. Sie, liebe Wähler, werden am Sonntag entscheiden zwischen mehr Verwaltung im Rathaus oder effizientem zukunftsweisendem Management und visionärem Denken. Sie konnten die Arbeitsweise der Kandidaten beobachten. Sie haben sich ein Bild darüber machen können, was die Kandidaten unter Kostenbewusstsein und Priorität verstehen. In diesem Wahlkampf dürften gut und gerne 100.000 Euro Geld umgesetzt worden sein. Sicher haben auch ortsansässige Unternehmen davon profitiert. Mir drängt sich jedoch die Frage auf, ob das unbedingt so sein muss, oder ob ein großen Teil dieser Summe nicht besser in Lösungen für die Angelbachtaler Jugend investiert worden wäre. Diese Anerkennung für die Jugend hätte sicher eine nachhaltig positive Wirkung entfaltet und ein Zeichen gesetzt.

„Jugend-Familie-Gesundheit“ sind die Säulen unserer Zukunft und meine Themen.

Damit diese Säulen tragfähig werden brauchen wir eine starke Wirtschaft in Angelbachtal. Darum habe ich ganz besonders mit unseren Unternehmern in Angelbachtal gesprochen. Gewerbepflege und –ansiedlung sind bisher vernachlässigt worden haben bei mir eine besonders hohe Priorität. Angelbachtal kann nicht nur als Wohngemeinde am Tropf der Landes- und Bundesmittel hängen.

Beispielsweise möchte ich an dieser Stelle das gerade neu entstehende innovative Unternehmen „Aera Consulting & Engineering“ in Mühlhausen (In den Rotwiesen) erwähnen, das ich auch besucht habe. Es könnte auch in Angelbachtal stehen, wenn die Weichen anders gestellt worden wären. Hierfür möchte ich mich in Zukunft einsetzen, mit meinen Fähigkeiten und Erfahrungen als Diplom-Ingenieur gezielt auf gleicher Augenhöhe das Management der Wirtschaft anzusprechen und zu überzeugen.

Ihre Stimme – Mein Wort.

Ich werde Ihnen im Vorfeld keine Einzelheiten versprechen. Aber ein Versprechen bekommen Sie von mir: „Ich werde mich weiter voll einsetzen, authentisch und meinem Weg sowie meinen Prinzipien treu bleiben“

Sie, liebe Bürger von Angelbachtal, haben zu bestimmen, was aus Angelbachtal werden soll, nicht der Bürgermeister. Der Bürgermeister sorgt lediglich für die Umsetzung. Und er stellt sicher, dass die Gemeinde sehr gut funktioniert.

In meiner Kombination „mehr soziales Miteinander“ und eine „starke Wirtschaft“ liegt die Zukunft Angelbachtals.
Ich bitte Sie am Sonntag um Ihre Stimme.

Ihr
Charitos Brentano







Willkommen auf meiner Internetseite !
    Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger von Angelbachtal,
    liebe Jugendlichen in Angelbachtal,

    am 30. November 2008 werden Sie, liebe Wahlberechtigte, einen neuen Bürgermeister für Angelbachtal wählen. Sehr gerne würde ich in Ihrem Auftrag der neue Repräsentant und Moderator der Gemeinde Angelbachtal werden.

    Ganz besonders möchte ich auch unsere Jugendlichen motivieren sich mit der Wahl und den Persönlichkeiten der Kandidaten auseinander zu setzen und im engen Umfeld darüber zu besprechen. Wählen heißt eine Auswahl zu haben und zu verstehen was man wählt. Dies erfordert, dass man auch Zeit findet sich mit einander zu beschäftigen. Ich möchte hiermit meinen ersten Schritt machen, auf Sie zu zugehen und mich Ihnen und den Jugendlichen vorstellen.

    Es gibt sicher Themen die Ihnen und Euch „unter den Nägeln brennen“. Genau so gibt es Themen, für die ich mich mit vollem Engagement einsetzte und auch zukünftig einsetzten werde.

    Ob WIR zu einander passen, bzw. ich SIE und EUCH überzeugen kann, werden die nächsten Wochen zeigen.

    In jedem Fall wird sich die Gemeinde mit neuen Themen auseinander setzen, wie es ohne diese Bürgermeisterwahl sicher nicht erfolgt wäre.

    Hier liegen große Chancen für Angelbachtal. Lassen Sie uns diese Chancen gemeinsam unter dem Motto erschließen:

    „Bewährtes lassen, Neues zulassen“

    Mit herzlichen Grüßen
    Charitos Brentano